Kurioses - Heiri Süess Allenwinden

Name
Wappen von Allenwinden
Direkt zum Seiteninhalt

Kurioses

Unterwegs


Kurioses mit der Kamera festgehalten.

Hie und da trifft man, wenn man mit der Kamera unterwegs ist auf Lustiges, Komisches aber auch Abstossendes.


Da ist zum Beispiel der Nestbau einer Wespe >>
Kurzfilm ist noch in Arbeit!
Bilder schalten automatisch weiter!


Eine Wespenkönigin baut sich ein Nest
Tag für Tag, seit dem 22. Mai, arbeitet die Wespenkönigin an ihrem Nest. Auch am 5. Juni scheint der Bau noch nicht beendet zu sein. Und plötzlich sind da mehrere Wespen. Dann wird es uns langsam zu bunt. Sie greifen uns an, wenn wir die Store bedienen. Es wird ungemütlich.
Leider musste ich das Nest entfernen.
Mondfinsternis 27. Juli 2018
Mondfinsternis 03 1747 800x600.jpg
Mondfinsternis 05 1750 800x600.jpg
Mondfinsternis 09 1768 608x600.jpg
Mondfinsternis 10 1769 695x600.jpg
Mondfinsternis 11 1770 729x600.jpg
Mondfinsternis 11a 1772 607x600.jpg
Mondfinsternis 12 1773 643x600.jpg
Mondfinsternis 13 1777 744x600.jpg
Mondfinsternis 14 1782 697x600.jpg
Mondfinsternis 15 1785 776x600.jpg
Vollmond 1714 720x600.jpg
Längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts in der Nacht vom 27. Juli 2018.
Am Freitag, 27. Juli 2018 erwartete uns, in den Abendstunden ein astronomisches Highlight! Denn wir durften die längste Mondfinsternis unseres Jahrhunderts erleben. Und nicht nur die Verdunklung des Mondes, sondern auch ein sogenannter Blutmond stand an. Das war aber noch nicht alles, gleichzeitig leuchtete der Mars so hell wie schon lange nicht mehr. (Ich sah ihn aber nicht!)
103 Minuten verschwand der Mond im Kernschatten der Erde. Diese Fotos entstand am Abend des 27. Juli 2018
(Leider kam ich mit meiner fotografischen Ausrüstung an meine Grenzen)
Kuriositäten am Wegesrand

1. Wegweiser im Rüssspitz, hier hatte der Hersteller Mühe mit der Rechtschreibung. Müsste wohl Bremgarten heissen.
2. Wegweiser zum Zweiten. Auch hier hatte der Hersteller Mühe mit der Rechtschreibung (Oberhalb vom Urihof Richtung Zugerberg)
3. Fehrkehrsampel in Baar mit zweideutigem Hinweis
4. Wie ein Riesenkrake umschlingen diese Bäume den Felsen (Lorzentobel)
5. Mit dieser Wahlurne ist sicher nicht jeder Wähler oder eine bestimmte Partei einverstanden. (Gesehen in Zug)
5. Blumen blühen in unserem Garten - wir schreiben den 30. Dezember 2015
6. Küchenschell & Primeli
7. Dieser Baum hatte wohl zuerst die Orintierung verloren. (Lorzentobel)
8. Litering überall, nicht nur wie hier am Zugersee


Zu den Fotos rechts >>
<
 
>
Eine ganz spezielle Sitzbank
Spezielle Sitzbank
Auf meiner Velotour auf den Gottschalkenberg, mache ich immer eine kurze (Erholungs)Pause auf dieser Sitzbank im Obergibel, im Gebiet Mangeli.
Hier sitze ich nicht nur besser, hier sitze ich auch viel, viel lieber als im Bostadel!
Fusszeile
Zurück zum Seiteninhalt